Live dabei

Antikschreiner Jean-Pierre Fischer live am restaurieren.

Beispiel einer Restauration einer gemalten Biedermeiertruhe.
Bei dieser Truhe ist gut ersichtlich, wie die neu bemalten Elemente, zum Beispiel weiss und rot überarbeitet und so wieder in die ursprüngliche Malerei integriert wurden.

Vorher:

Nachher:

Beispiel einer Restaurierung eines ca. 200-jährigen Nussbaumtisches

Der Tisch war in einem sehr schlechten Zustand. Die Schublade fehlte. Der Tisch musste vollständig zerlegt und neu verleimt werden. Fehlende oder zu kaputte Teile wurden aus altem Nussbaumholz gefertigt. Der Tisch wurde geölt und gewachst.

Vorher:

Nachher:

Beispiel einer sanften Restaurierung einer Malerei
Früher Biedermeierschrank aus dem Schaffhausischen. Der Schrank war in einem schlechten Zustand. Es musste viel Schreinerarbeit geleistet werden. Der Schrank musste abgedeckt werden, da er vorher grau überstrichen war. Die Malerei wurde aufgefrischt, fixiert und ergänzt.

Vorher:

Nachher:

Beispiel einer sanften Restaurierung der Malerei
Die Malerei wurde nur aufgefrischt und ergänzt, nicht neu gemalt.
2-türiger Tösstaler Barockschrank – Kleistermalerei
Symbolik der Gemälde:
Sockel: Erdwesen und Gnome | Mitte: 4 Bilder, die Wünsche und Träume darstellen | Kranz: Geistwesen

Vorher:

Nachher: